Auftraggeber: Baureferat Tiefbau

Leistungen: Bestnadsvermessung (Teilbereich), ENtwurfsplanung, Ausführungsplanung, Ausschreibung
Bauzeit: 2017-2018
Umgriff: ca. 7.700 m²

Beschreibung:
Gemäß Stadtratsbeschluss der Landeshauptstadt München ist zur Optimierung der Barrierefreiheit für Sehbehinderte der Marienplatz umzugestalten.
Die bestehenden Fahrbahn, die von der Dienerstraße zum Rindermarkt über den Marienplatz verläuft, soll zurückgebaut und analog der Fußgängerzonengestaltung hergestellt werden
Der Pflasterbelag der Fußgängerzonenbereiche wird ausgebaut und mit erhöhter Belastbarkeit neu hergestellt.

Aufgrund der sehr prominenten Lage wurde die Gestaltung intensiv abgestimmt und immer wieder optimiert, um einen bestmöglichen Konsens aller am Projekt Beteiligten zu finden.

Markierungsplan Kreuzung (Ausschnitt)

Bauphase